Chronik

Auch Regen und Maskenpflicht hält Klammbesucher nicht ab

In die Liechtensteinklamm strömten seit dem Neustart im Juni schon rund 130.000 Gäste. Aber mangelnde Disziplin beim Mund-Nasen-Schutz bereitet dem Betreiber Sorgen.

Neue Bauten führen in die Liechtensteinklamm. Die Maskenpflicht spaltet die Besucher. SN/andreas kolarik
Neue Bauten führen in die Liechtensteinklamm. Die Maskenpflicht spaltet die Besucher.

Der heurige Urlaub im Heimatland sorgt für einen Ansturm auf die großen Sehenswürdigkeiten. In die Liechten-steinklamm bei St. Johann strömten in gut zweieinhalb Monaten bereits rund 130.000 Besucher.

Nach der großen Sanierung ist die Schlucht seit 11. Juni wieder geöffnet. Früher lag der Rekordwert bei 220.000 Gästen - allerdings für die gesamte Saison, also für das halbe Jahr von Anfang Mai bis Ende Oktober.

Egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder bei trübem, nassem Wetter: Die Ausflüglermassen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 05:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auch-regen-und-maskenpflicht-haelt-klammbesucher-nicht-ab-92088685