Chronik

Auf in die Salzburger Radsaison

Mit den ersten Frühjahrsboten kommt auch die Radsaison in die Gänge. Stadtradler sollten auf alle Fälle Bremsen, Gänge, Licht und Luft vor dem ersten Radausflug prüfen.

"Generell ist wichtig, dass das Rad StVO-konform ist", weiß Georg Ornetsmüller, Inhaber vom "aVelo"-Radgeschäft mit Werkstatt in Mülln. Gemeinsam mit den Mechanikern Robert Müller und Paul Holub (am Titelbild) kümmert er sich speziell um das Fitmachen von Stadträdern und E-Scootern.

Bei den Bremsen sollten Radbesitzer kontrollieren, ob der Bremshebel noch leicht gängig und ein Widerstand spürbar ist. "In den Seilzug kann über den Winter Wasser kommen", gibt Ornetsmüller zu bedenken. Auch die Bremsbeläge müssen überprüft werden. "Wenn man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 02:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auf-in-die-salzburger-radsaison-118829950