Chronik

Ausbau von Spedition: Bagger roden Biotop in Schallmoos

Das Grundstück, auf dem die Spedition Gebrüder Weiss in Salzburg-Schallmoos ausbauen will, wurde am Montag gerodet. Die Anrainer hoffen, den Ausbau noch verhindern zu können.

Er könne nicht einschreiten, sagt der Polizist zu Anrainer Georg Koch. "Ich kann ja nicht den Baggerfahrer verhaften." Koch wohnt in der Nähe des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss in Salzburg-Schallmoos. Er und andere Anrainer haben am Montagvormittag die Polizei gerufen, weil seit den frühen Morgenstunden ein Bagger Bäume und Gestrüpp entfernte. "Der Grundeigentümer will damit Fakten schaffen", sagt Georg Koch.

Die Spedition ist nicht der Eigentümer, sie möchte das Areal aber pachten, um den Firmensitz in Schallmoos auszubauen. Gegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 01:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ausbau-von-spedition-bagger-roden-biotop-in-schallmoos-83270977