Chronik

Ausgeforscht: 63-Jährige schleuderte seit Jahren Steine gegen Haus in Taxham

Kurioses Verbrechen im Salzburger Stadtteil Taxham: Wie die Polizei am Samstag meldete, konnte eine 63-jährige Frau ausgeforscht werden, die seit Jahren immer wieder Steine gegen ein Haus schießt.

Symbolbild SN/robert ratzer
Symbolbild

Die Frau, die in der Nachbarschaft wohnt, sei geständig, schilderte die Exekutive. Sie habe eine Steinschleuder benutzt - und so Fenster, Balkone, Mauern beschädigt. Gesamt soll der Schaden Tausende Euro betragen. Ein Motiv für ihre Taten nannte die 63-Jährige nicht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2019 um 12:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ausgeforscht-63-jaehrige-schleuderte-seit-jahren-steine-gegen-haus-in-taxham-74944417

Was statt dem Kurhaus gebaut werden könnte

Was statt dem Kurhaus gebaut werden könnte

Firmenzentrale, Seniorenresidenz, Hotel, Fotomuseum - oder kommt statt dem Kurhaus ein Mozarteum-Standort? Und warum hat das Paracelsusbad daneben eine fertige Tiefgarage - aber ohne Zufahrt?

Schlagzeilen