Chronik

"Aussprache" eines Trios im Tennengau: Schläge, Tritte und eine Attacke mit einem Kebabspieß

Drei bislang unbescholtene Syrer mussten sich wegen Körperverletzungsdelikten am Landesgericht Salzburg verantworten.

Symbolbild.  SN/sn
Symbolbild.

Die drei Angeklagten, die am Donnerstag am Landesgericht wegen Körperverletzungsdelikten vor einem Schöffensenat saßen, sind allesamt Syrer. Sie kennen einander schon länger und sind schon seit einigen Jahren in Österreich. Und haben sich nichts Strafrechtliches zu schulden kommen lassen - bis zum Sommer dieses Jahres:

Am 10. Juli erschienen nämlich der nunmehr Zweit- und der Drittangeklagte, zwei Brüder im Alter von 26 und 34, im Tennengauer Imbisslokal des Erstangeklagten (28). Dort kam es zu Beschimpfungen und Schubsereien zwischen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 01:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/aussprache-eines-trios-im-tennengau-schlaege-tritte-und-eine-attacke-mit-einem-kebabspiess-77488063