Chronik

Ausstieg aus dem Stress vor Weihnachten: Adventakademie zu Vertrauen und Zuversicht

Ruhig werden und die Gedanken auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Was in diesen Wochen manchmal schwer fällt, soll bei der Adventakademie in Mondsee ins Zentrum rücken. Was ein Bischof, ein Arzt, eine Journalistin und eine Winzerin damit zu tun haben.

Ob es bei der diesjährigen Adventakademie neben wertvollen Impulsen auch Schnee geben wird, ist noch offen. SN/privat/schloss mondsee
Ob es bei der diesjährigen Adventakademie neben wertvollen Impulsen auch Schnee geben wird, ist noch offen.

Das Vertrauen steckt uns im Erbgut, sagt Mediziner und Theologe Prof. Johannes Huber. Er ist einer jener "lebenserfahrenen Menschen", die bei der 3. Mondseer Adventakademie am 1. Dezember von 17 bis 21 Uhr im Schloss Mondsee zum diesjährigen Thema "Was uns wachsen lässt: Vertrauen & Zuversicht!" spricht.
Was die Adventakademie ausmacht? "Sie bietet den Gästen die Gelegenheit, sich für einen Abend lang vom üblichen Rummel auszuklinken, zur Ruhe zu kommen und neue Gedanken zu tanken", erklärt Initiatorin Brigitte Maria Gruber von der Frauenfachakademie Schloss Mondsee. Der Linzer Diözesanbischof Manfred Scheuer wird den Abend eröffnen, gemeinsam mit der oberösterreichischen LAbg. Elisabeth Kölblinger. Weil auch sie mit Zuversicht lebt und wirtschaftet, erzählt Weinbäuerin Heidi Schröck darüber, was ihr die Ruster Weinberge an Vertrauen abverlangen. Medienfachfrau Christine Haiden nimmt das Vertrauen in neue Medien und Entwicklungen unter die Lupe und der Mondseer Pfarrer Ernst Wageneder lässt die Gäste tief in die Liebe zum Vertrauen eintauchen.
Eintritt 28 Euro im Vorverkauf. Tickets gibt es online und im Klosterladen Mondsee.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2020 um 02:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ausstieg-aus-dem-stress-vor-weihnachten-adventakademie-zu-vertrauen-und-zuversicht-61329745

Kommentare

Schlagzeilen