Chronik

Auto kracht auf Tauernautobahn gegen Baum

Zu einem Unfall kam es Montagmorgen auf der Tauernautobahn bei Wals-Siezenheim. Ein 25-jähriger Deutscher kam bei einem Überholvorgang nach links von der Fahrbahn ab. Alle vier Insassen wurden dabei leicht verletzt.

Der Deutsche war gegen 8.00 Uhr mit seinem Pkw in Richtung Staatsgrenze auf Höhe der Gemeinde Wals-Siezenheim unterwegs. Das Auto, in dem sich die 25-jährige Ehefrau des Lenkers sowie ein einjähriges und dreijähriges Kind befanden, prallte in der Folge gegen einen Baum und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Durch die Heckklappe konnten sich die vier Personen selbst befreien. Mit dem Roten Kreuz wurden sie ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.07.2018 um 03:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auto-kracht-auf-tauernautobahn-gegen-baum-5846185

"Bei uns ist ja nichts zu holen"

"Bei uns ist ja nichts zu holen"

Der Kletterpark in Anif wurde wiederholt Opfer von Einbrechern. Es war ein unerfreuliches Erwachen für den Mitarbeiter des Kletterparks beim Waldbad in Anif. Als der junge Mann, der namentlich nicht genannt …

Goldenstein: Orden plant neuen Schultrakt

Goldenstein: Orden plant neuen Schultrakt

Seit der Öffnung der früheren Mädchenschule für Buben sind die Anmeldungen rasant gestiegen. Ein besonderer Schulstandort ist Schloss Goldenstein inmitten von Elsbethen. Bekannt wurde die Schule durch die …

Schlagzeilen