Chronik

Auto kracht auf Tauernautobahn gegen Baum

Zu einem Unfall kam es Montagmorgen auf der Tauernautobahn bei Wals-Siezenheim. Ein 25-jähriger Deutscher kam bei einem Überholvorgang nach links von der Fahrbahn ab. Alle vier Insassen wurden dabei leicht verletzt.

Der Deutsche war gegen 8.00 Uhr mit seinem Pkw in Richtung Staatsgrenze auf Höhe der Gemeinde Wals-Siezenheim unterwegs. Das Auto, in dem sich die 25-jährige Ehefrau des Lenkers sowie ein einjähriges und dreijähriges Kind befanden, prallte in der Folge gegen einen Baum und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Durch die Heckklappe konnten sich die vier Personen selbst befreien. Mit dem Roten Kreuz wurden sie ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.10.2018 um 06:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auto-kracht-auf-tauernautobahn-gegen-baum-5846185

Schule in Anif wird ab 2020 neu gebaut

Schule in Anif wird ab 2020 neu gebaut

Tiroler Büro hat Architektenwettbewerb gewonnen. Noch fehlt aber das Geld für den Zehn-Millionen-Euro-Bau. Seit Jahren wurde in der Anifer Gemeindestube darüber beraten, ob die alte Volksschule, die 1971 in …

Nonnen suchen weiter Pächter für Erentrudisalm

Nonnen suchen weiter Pächter für Erentrudisalm

Eine Einigung mit einem neuen Pächter schien nur noch Formsache, platzte aber in letzter Sekunde: Die Erentrudisalm in Elsbethen bleibt weiter geschlossen. Der Berggasthof gehört dem Stift Nonnberg, seit dem …

Schlagzeilen