Chronik

Auto prallte in der Stadt Salzburg vor roter Ampel auf anderen Wagen

In der Schwarzstraße hielt ein 57-jähriger Flachgauer am Montagnachmittag bei einer auf Rot geschalteten Ampel.

Ein 51-jähriger Stadt-Salzburger fuhr auf den stehenden Wagen auf. Grund: Der hintere Lenker hatte den Gang seines Fahrzeuges eingelegt gelassen und war von der Kupplung gestiegen.
Der Flachgauer klagte über Rückenschmerzen, verzichtete jedoch auf eine Einlieferung in ein Krankenhaus. Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkomattest ergab jeweils null Promille.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2019 um 02:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/auto-prallte-in-der-stadt-salzburg-vor-roter-ampel-auf-anderen-wagen-61173484

Willkommen in der "Plauderei"

Willkommen in der "Plauderei"

Nach jahrelangen Diskussionen war es soweit: Im Dr.-Hans-Lecher-Park hat der Stadtteilverein Schallmoos nun einen kleinen Raum bekommen, der als Treffpunkt für die Schallmooser und Schallmooserinnen dient. Er …

karriere.SN.at

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen