Chronik

Autofahrer und Motorradlenker gerieten an Kreuzung in heftigen Streit - ein Verletzter

Himmelreich war am Sonntagabend Schauplatz einer Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern an der B1.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Die Polizei fand heraus, dass ein 47-jähriger türkischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw auf der B1 einen deutschen Motorradfahrer überholte. Im Bereich der Himmelreichkreuzung kamen beide Fahrzeuge zum Stillstand und die Verkehrsteilnehmer beschimpften sich gegenseitig. Daraufhin schlug der 27-jährige Motorradlenker mit der geballten Faust durch das offene Beifahrerfenster auf den Lenker ein, wodurch dieser im Gesicht verletzt wurde. Ein mit beiden Verkehrsteilnehmern durchgeführter Alkovortest verlief negativ. Der Lenker des Autos begab sich selbständig zur ärztlichen Untersuchung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.01.2021 um 09:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autofahrer-und-motorradlenker-gerieten-an-kreuzung-in-heftigen-streit-ein-verletzter-68476063

Bachschmiede öffnet erst nach Ostern wieder

Bachschmiede öffnet erst nach Ostern wieder

Die Bachschmiede Wals-Siezenheim verschiebt als erste Salzburger Kulturstätte den Veranstaltungsbeginn auf die Zeit nach Ostern. "Es ist eine wohlüberlegte Entscheidung im Sinne des Publikums. Gewisse …

Schlagzeilen