Chronik

Autofahrerin in Salzburg mit 2,88 Promille von Polizei aufgehalten

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Wien ist am Freitagnachmittag in Obertauern (Bezirk St. Johann im Pongau) mit 2,88 Promille Alkohol im Blut von der Polizei aufgehalten worden.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Eine nachkommende Lenkerin alarmierte aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise die Polizei. Bei der Felseralm touchierte die Frau mit dem Auto die rechte Leitplanke, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, berichtete die Polizei.

Die Polizisten konnten die Lenkerin schließlich anhalten. Das Vortestgerät ergab einen Wert von 2,88 Promille Alkohol im Blut. Einen Alkomattest verweigerte die Frau. Ihr wurde sofort der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 10.12.2018 um 03:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autofahrerin-in-salzburg-mit-2-88-promille-von-polizei-aufgehalten-38654164

Hier ist Kekserlbacken reine Männersache

Hier ist Kekserlbacken reine Männersache

Ein prominentes Quartett unter dem "Kommando" von Ex-Polizeidirektor Karl Schweiger leistet am Herd in der Vorweihnachtszeit ganze Arbeit. Frauen sind erst beim Verkosten der Kekse zur Wintersonnenwende …

Salzburg bleibt die Nummer eins bei Schulskikursen

Salzburg bleibt die Nummer eins bei Schulskikursen

Für den Schulskitag gibt es so viele Anmeldungen wie noch nie, bei den Schulskikursen bleibt man die Nummer eins, die Vorverkäufe bei Saisonkarten für Erwachsene stiegen weiter und die Salzburger Skischulen …

Kommentare

Schlagzeilen