Chronik

Autofahrerin in Salzburg mit 2,88 Promille von Polizei aufgehalten

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Wien ist am Freitagnachmittag in Obertauern (Bezirk St. Johann im Pongau) mit 2,88 Promille Alkohol im Blut von der Polizei aufgehalten worden.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Eine nachkommende Lenkerin alarmierte aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise die Polizei. Bei der Felseralm touchierte die Frau mit dem Auto die rechte Leitplanke, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, berichtete die Polizei.

Die Polizisten konnten die Lenkerin schließlich anhalten. Das Vortestgerät ergab einen Wert von 2,88 Promille Alkohol im Blut. Einen Alkomattest verweigerte die Frau. Ihr wurde sofort der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 14.08.2018 um 03:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autofahrerin-in-salzburg-mit-2-88-promille-von-polizei-aufgehalten-38654164

"Mit 24 Jahren will ich Linie fliegen"

"Mit 24 Jahren will ich Linie fliegen"

Der ewige Traum, Pilot zu werden: Ein junger Salzburger erfüllt ihn sich gerade - und tritt damit nicht in die Fußstafen seines bekannten Vaters. "In der Luftfahrt arbeiten ohne Pilot zu sein, ist wie bei …

"Nächstes Mal holen wir Gold"

"Nächstes Mal holen wir Gold"

Manuel Jovic (26) war bei der Football-EM in Helsinki der einzige Salzburger im Nationalteam. Er spricht über die kommende WM, seine Karriere und welche Ziele er mit den Salzburgern verfolgt.
Redaktion: …

Kommentare

Schlagzeilen