Chronik

Autofahrerin in Salzburg mit 2,88 Promille von Polizei aufgehalten

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Wien ist am Freitagnachmittag in Obertauern (Bezirk St. Johann im Pongau) mit 2,88 Promille Alkohol im Blut von der Polizei aufgehalten worden.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Eine nachkommende Lenkerin alarmierte aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise die Polizei. Bei der Felseralm touchierte die Frau mit dem Auto die rechte Leitplanke, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, berichtete die Polizei.

Die Polizisten konnten die Lenkerin schließlich anhalten. Das Vortestgerät ergab einen Wert von 2,88 Promille Alkohol im Blut. Einen Alkomattest verweigerte die Frau. Ihr wurde sofort der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 17.10.2018 um 07:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autofahrerin-in-salzburg-mit-2-88-promille-von-polizei-aufgehalten-38654164

Peter Klien: Gnadenlos und penetrant

Peter Klien: Gnadenlos und penetrant

Als "Reporter ohne Grenzen" hat er schon einige Politiker zur Verzweiflung oder zum Flüchten ge- bracht. Die Philosophie ist einer der Gründe für die Abgebrühtheit, mit der Peter Klien Fragen stellt. Peter …

Salzburgerin entwickelt natürliche Hunde-Pflege

Salzburgerin entwickelt natürliche Hunde-Pflege

Das Labor hat Marie-Christine Stelzhammer schon früh fasziniert. Ihr Vater ist Molekularbiologe: "Mit drei Jahren durfte ich bereits mit in die Uni - und die Gefriertruhe mit dem flüssigen Stickstoff öffnen."…

Kommentare

Schlagzeilen