Chronik

Autokolonne sorgte für Auffahrunfall in Seekirchen

Auf der Mattseer Landesstraße im Gemeindegebiet von Seekirchen ist es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Eine 24-jährige Pkw-Lenkerin hatte demnach wegen einer stehenden Autokolonne abrupt gebremst, die nachfolgende Autofahrerin (64) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der Beifahrer der 24-Jährigen, ein 25-jähriger Oberösterreicher, wurde durch die Kollision im Bereich der Schulter dem Anschein nach leicht verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mittels Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus Salzburg überstellt.

Ein mit den beiden Fahrzeuglenkerinnen aus dem Flachgau durchgeführter Alkotest verlief negativ. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Mattseer Landesstraße war im Bereich des Unfallorts für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 05:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autokolonne-sorgte-fuer-auffahrunfall-in-seekirchen-111096370

Adventweg führt durch Irrsdorf

Adventweg führt durch Irrsdorf

Der Irrsdorfer Adventmarkt und weitere vorweihnachtliche Veranstaltungen können nicht stattfinden. Mit einem Adventweg will die Irrsdorfer Dorfgemeinschaft trotzdem festliche Stimmung verbreiten.

Kommentare

Schlagzeilen