Chronik

Autolenkerin baute Unfall mit 1,72 Promille

Zwei Verletzte - darunter ein achtjähriger Bub - fordert ein Verkehrsunfall am Mittwochabend in der Morzgerstraße. Bei einer der beiden Lenkerinnen war laut Polizei auch Alkohol im Spiel.

Insgesamt drei Verletzte mussten von den Rettungskräften versorgt werden (Symbolbild).  SN/dpa/Karsten John
Insgesamt drei Verletzte mussten von den Rettungskräften versorgt werden (Symbolbild).

Am Mittwochabend gegen 17.00 Uhr stießen eine 40-jährige Walserin und eine 29 Jahre alte Frau, ebenfalls aus Wals, mit ihren Pkw in der Morzgerstraße in der Stadt Salzburg frontal zusammen.

Bei dem Crash wurden die beiden Lenkerinnen sowie ein 8-jähriger Bub im Wagen der 40-jährigen unbestimmten Grades verletzt. Der Alkotest bei der 29-jährigen Autolenkerin ergab einen Wert von 1,72 Promille. Die Morzgerstraße war bis etwa 17.50 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 08:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autolenkerin-baute-unfall-mit-1-72-promille-368344

Flughafen Salzburg muss Gürtel enger schnallen

Flughafen Salzburg muss Gürtel enger schnallen

Die fünfwöchige Sperre für die Pistensanierung 2019 verursacht einen Umsatzausfall in Millionenhöhe. Sparen ist daher angesagt - vor allem im eigenen Haus. Die Bruchlandung von Air Berlin und FlyNiki im …

35.000 Euro teurer Pkw aus Tiefgarage gestohlen

35.000 Euro teurer Pkw aus Tiefgarage gestohlen

Dass eine Frau den Fahrzeugschlüssel ihres Autos in der Tiefgarage vergaß, wurde ihr zum Verhängnis: Denn der Wagen wurde in der Nacht gestohlen. Bislang unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf Mittwoch …

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Maxglan

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Maxglan

Ein Drogenfund in Salzburg-Maxglan führte zu einer Anzeige gegen einen 29-Jährigen. Am Dienstagnachmittag vollzogen Polizisten der Polizeiinspektion Maxglan gemeinsam mit Ermittlern des Landeskriminalamtes …

Schlagzeilen