Chronik

Autos kollidierten in Wagrain - Zwei Verletzte

Auf der B163 kollidierten am Freitagvormittag zwischen St. Johann und Wagrain zwei Autos. Zwei Personen wurden verletzt, eine 70-jährige Frau wurde bei dem Unfall im Wrack ihres Wagens eingeklemmt.

Sie musste von der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Unfall war ein Großaufgebot von Rettung, Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Das Rote Kreuz hatte drei Ambulanzen und einen Notarztwagen vor Ort. Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

(SN)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 02:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/autos-kollidierten-in-wagrain-zwei-verletzte-1230955

Musi hören und Museum schauen im Talschluss

Musi hören und Museum schauen im Talschluss

Beim Hüttschlager Talwirt wurde am Sonntag groß aufgespielt. Die Schüler des Musikums zeigten in unterschiedlichsten Ensembles ihr Können. "Was wäre ein Musikant ohne Leute, die zuhören und applaudieren?", …

"Mehr darüber nachdenken, was uns eint"

"Mehr darüber nachdenken, was uns eint"

Der neue AK-Chef setzt auf das Gemeinsame und auf gute Zusammenarbeit mit den Pongauer Wirtschaftstreibenden. "Die Stärke in unserer Region liegt darin, dass wir gut miteinander reden können", meint der …

Auto in Wagrain 25 Meter abgestürzt

Am Mittwochvormittag ist ein Autofahrer und zwei weitere Insassen mit einem Pkw auf einem Güterweg in Wagrain rund 25 Meter abgestürzt. Zwei Insassen wurden leicht verletzt. Der britische Fahrzeuglenker (44) …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite