Chronik

Bad Hofgastein: Pkw stürzt in Bachbett - Zeugen und Polizisten retten Lenker

Verletzungen unbestimmten Grades hat am Mittwoch gegen acht Uhr ein 69-jähriger Pkw-Lenker aus Kärnten bei einem Verkehrsunfall in Bad Hofgastein erlitten.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Der Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau war mit seinem Auto kurz nach 8 Uhr auf der B167 in Richtung Bad Gastein unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam sein Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte über die Leitplanke, überschlug sich und blieb im angrenzenden Bachbett liegen.

Der Verletzte wurde von Ersthelfern und einer Polizeistreife aus dem Fahrzeug geborgen und vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schwarzach gebracht. Der Alkotest verlief negativ.

Die Feuerwehr Bad Hofgastein war mit 26 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Die Fahrbahn war für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 03:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bad-hofgastein-pkw-stuerzt-in-bachbett-zeugen-und-polizisten-retten-lenker-111165760

Der Winter ist da: 30 Zentimeter in Gastein

Der Winter ist da: 30 Zentimeter in Gastein

Pünktlich zum ersten Adventwochenende hat sich Frau Holle gemeldet. In vielen Teilen Salzburgs schneite es ordentlich. Klicken Sie sich durch die Bilder aus dem Gasteinertal!

Kommentare

Schlagzeilen