Chronik

Bad Reichenhall: Dachstuhl fing Feuer

Aus noch ungeklärter Ursache fing am Donnerstagabend ein Gebäude im bayerischen Bad Reichenhall Feuer. Die Feuerwehr kämpfte mit einem Großaufgebot gegen die Flammen.

Im Innenhof mehrerer direkt aneinander angrenzender Altbauten stand kurz nach 21 Uhr die Rückseite eines Gebäudes in Vollbrand. Die Flammen griffen vom Balkon bereits auf den Dachstuhl über. Die Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Ernsthaft verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und verhindern, dass sich der Brand auf die Nachbarhäuser ausbreitete. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall mit den Löschzügen Karlstein und Marzoll, die Feuerwehren aus Bayerisch Gmain, Großgmain und Piding sowie das Rote Kreuz mit zwei Einsatzwagen und ein Notarzt. Brandermittler der Kripo Traunstein übernahmen noch am selben Abend die ersten Untersuchungen zur genauen Ursache.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 06:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bad-reichenhall-dachstuhl-fing-feuer-814798

Schlagzeilen