Chronik

Bad Reichenhall: Unbekannte schrieben Ortsnamen auf "arabisch"

Vandalen überklebten in der Nacht auf Mittwoch mehrere Ortsschilder von Bad Reichenhall mit "arabischen" Schriftzeichen. Die Polizei fahndet nach Tätern im rechten Milieu.

Symbolbild.  SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Unbekannte klebten Folien auf die Ortsschilder von Bad Reichenhall. Darauf war ein sichelförmiges Schwert zu sehen sowie der Name der Stadt in einem geschwungenen Schriftzug. Diese Schrift soll laut Polizei offenbar arabisch oder orientalisch anmuten. Darunter stand in gewohnter Schrift "ehemals: Bad Reichenhall". Die Polizei geht davon aus, dass das Motiv der Täter aus dem politisch rechten Bereich stammt. Die Folien wurden in der Zwischenzeit entfernt.

Der Straftatbestand wird derzeit noch ausgelotet, sagt Polizeioberkommissar Bernhard Dusch: "Es liegen keine beleidigenden Inhalte vor, am ehesten handelt es sich wohl um Sachbeschädigung. Nicht ausgeschlossen ist auch ein Staatsschutzdelikt." Der Fall erinnert an ähnliche Vorfälle in Berchtesgaden und Freilassing. Auch dort wurden Ortsschilder mit derart beschrifteten Folien überklebt. Bisher haben sich noch keine Zeugen gemeldet. Die Polizei nimmt Hinweise zu den Tätern entgegen unter der Nummer: 08651/970-0.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 10:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bad-reichenhall-unbekannte-schrieben-ortsnamen-auf-arabisch-16886998

Schlagzeilen