Chronik

Badegast soll Hitlergruß in Salzburger Freibad gedeutet haben

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen 47-jährigen Serben.

 SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL

Zu dem Vorfall soll es am Samstagnachmittag im Salzburger Volksgartenbad gekommen sein. Demnach soll ein 47-jähriger Serbe zweimal den Hitlergruß gedeutet haben. Mehrere Gäste hätten das als Zeugen wahrgenommen, einer habe den Mann zur Rede gestellt, berichtet die Salzburger Polizei. Der Verdächtige wurde nach dem Verbotsgesetz angezeigt.

Aufgerufen am 05.12.2021 um 12:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/badegast-soll-hitlergruss-in-salzburger-freibad-gedeutet-haben-38495185

Kommentare

Schlagzeilen