Chronik

Bahn baut Unterführung: 85-jähriger Gollinger verliert sein Haus

Er war zehn Jahre alt, als er den Eltern beim Hausbau half. Seither hat er viel Liebe in den Ausbau gesteckt. Jetzt verliert der 85-Jährige sein Haus.

Adolf Gründl steht neben dem offenen Kamin in dem Zimmer mit den großen Fenstern, die den Blick in Richtung Feuerwehr freigeben. Noch kann er nicht glauben, was mit dem von den ÖBB angestrengten Enteignungsverfahren auf ihn zukommen wird: Er wird ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.07.2020 um 01:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bahn-baut-unterfuehrung-85-jaehriger-gollinger-verliert-sein-haus-88472140