Chronik

Bahnstrecke zwischen Freilassing und Berchtesgaden gesperrt

Zwei Monate lang müssen Fahrgäste mit dem Schienenersatzverkehr vorliebnehmen.

Wegen Bauarbeiten ist die gesamte Bahnstrecke von Freilassing bis Berchtesgaden seit heute in beiden Richtungen für den Zeitraum von knapp zwei Monaten gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Von 12. September bis 14. November werden Gleise und Weichen sowie Oberleitungen ausgetauscht. Eine neue Eisenbahnüberführung wird gebaut und fünf Durchlässe saniert. Die Bahnhöfe Hammerau und Piding werden modernisiert und mit barrierefreien Bahnsteigen versehen. In dieser Zeit fahren Busse als Schienenersatzverkehr. Während diesem Zeitraum ist keine Fahrradmitnahme möglich.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 02:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bahnstrecke-zwischen-freilassing-und-berchtesgaden-gesperrt-1073092

Schlagzeilen