Chronik

Bahnstrecke zwischen Schwarzach und Böckstein wird drei Tage lang gesperrt

Von 5. bis 7. Oktober wird die Tauernstrecke zwischen Schwarzach-St. Veit und Böckstein wegen Bauarbeiten gesperrt. Für Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Symbolbild. SN/öbb/zenger
Symbolbild.

Die Modernisierung der Tauernbahn-Nordrampe wird im Oktober mit Bau- und Erhaltungsarbeiten fortgesetzt. Die Strecke zwischen Schwarzach-St. Veit und Böckstein wird von Samstag, 5 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr, gesperrt. Während der Bauarbeiten wird für Fahrgäste ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zusätzlich kommt es zu Fahrplanänderungen: Fernverkehrszüge von Klagenfurt in Richtung Salzburg haben in Kärnten vorverlegte, in Richtung Klagenfurt ab Böckstein spätere Abfahrtszeiten. Während der Bauarbeiten werden mehrere Nachtzug-Verbindungen umgeleitet bzw. im betroffenen Bereich ebenfalls im Schienenersatzverkehr geführt. Die ÖBB bitten ihre Kunden, sich vor Fahrtantritt im Internet unter www.oebb.at, mittels Scotty mobil oder telefonisch beim ÖBB Kundenservice unter 05-1717 über die gewünschte Verbindung zu informieren.

Die ÖBB bitten Fahrgäste, in diesem Zeitraum die geänderten Reisebedingungen zu berücksichtigen sowie Kundenwege, Hinweisschilder und Aushänge vor Ort zu beachten. Die Busse des Schienenersatzverkehrs halten grundsätzlich an den Bahnhofsvorplätzen. Ausgenommen ist Dorfgastein - dort ist die Haltestelle des Schienenersatzverkehrs an der Bundesstraße bei der Abzweigung zum Bahnhof. Die Fahrradmitnahme im Bus ist nur mit Reservierung möglich. Die Autoschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz verkehrt planmäßig.

Die Bauarbeiten im Detail

Folgende Arbeiten werden laut ÖBB durchgeführt:

  • In Loifarn wird das Schotterbett bei einer Weiche erneuert. Dazu wird die Weiche ausgebaut, das alte Schotterbett ausgebaggert und durch ein neues ersetzt.
  • Entlang der Strecke zwischen Schwarzach und Böckstein werden Ausholzungsarbeiten zur Vorbeugung von Störungen durch Windwürfe und Schneedruck durchgeführt.
  • Zur Sicherung der Strecke vor Naturgefahren werden in diesem Streckenabschnitt die Steinschlagschutznetze erneuert.
  • In Bad Hofgastein wird an den Entwässerungsanlagen der Strecke gearbeitet.
  • Die Tunnel in diesem Streckenabschnitt werden inspiziert und gewartet.
  • Zwischen Hofgastein und Bad Gastein werden Schienen ausgetauscht.
Quelle: SN

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bahnstrecke-zwischen-schwarzach-und-boeckstein-wird-drei-tage-lang-gesperrt-77044528

Hoffen auf lokalen Verkauf

Hoffen auf lokalen Verkauf

Gut 12.000 Weihnachssterne in leuchtenden Farben und allen Größen warten in der Produktionsgärtnerei von Manfred Tautermann in St. Johann auf ihre Abnehmer. Der zweite Lockdown trifft ihn wieder enorm. Denn …

Kommentare

Schlagzeilen