Chronik

Bahnverkehr durch das Gasteinertal drei Tage unterbrochen

Wegen Bauarbeiten ist der Bahnverkehr im Gasteinertal von Samstag bis kommenden Montag unterbrochen. Die Sperre betrifft den Abschnitt zwischen Schwarzach-St. Veit und Böckstein und dauert von Samstag, 5.30 Uhr, bis Montag, 17.00 Uhr, teilten die ÖBB am Mittwoch mit.

Symbolbild. SN/bilderbox
Symbolbild.

Auf dieser Strecke wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Autoschleuse ist davon nicht betroffen.

Wegen des Schienenersatzverkehrs müssen die Fahrpläne zwischen Böckstein und Klagenfurt angepasst werden. Fernverkehrszüge Richtung Klagenfurt verkehren ab Böckstein später als planmäßig. Fernzüge Richtung Salzburg haben auf der Strecke zwischen Klagenfurt und Schwarzach-St. Veit eine frühere Abfahrtszeit. Kunden werden an den Bahnhöfen mit Plakaten und mit Durchsagen in den Zügen informiert, selbst informieren kann man sich unter www.oebb.at oder telefonisch beim ÖBB Kundenservice unter 05-1717.

Quelle: APA

Aufgerufen am 11.07.2020 um 08:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bahnverkehr-durch-das-gasteinertal-drei-tage-unterbrochen-87197500

Wagrain lehrt nachhaltigen Tourismus

Wagrain lehrt nachhaltigen Tourismus

Der "KUHbidu"Familienerlebnisweg ist die neue Attraktion im Snowspace Salzburg. Am Wagrainis Grafenberg können Kinder und Erwachsene interessante Fakten zu Kühen und ihrer Haltung auf der Alm erfahren. An …

Kommentare

Schlagzeilen