Chronik

Bald wird es summen am Bienenhof

Noch sieht es aus wie auf jeder anderen Baustelle auch. Das sollte sich ab Mai ändern. Dann wird der Bienenhof eröffnet.

Daniel Pfeifenberger mit seinem Gin Bien.  SN/sw/fan
Daniel Pfeifenberger mit seinem Gin Bien. 

In der Membergerstraße 1, direkt an der Salzach gelegen, wird geschraubt, gebaggert und gebaut. Wo einst ein Sanitärgroßhandel beherbergt war, entsteht auf rund 4000 Quadratmetern Grund, der Bienenhof - bislang einzigartig in Salzburg.

Daniel Pfeifenberger betreibt seit sechs Jahren "Bienenlieb" und produziert Bienenprodukte aller Art. "Nun wurde uns der Platz in der Alpenstraße zu klein und wir wagten uns an Größeres", meint er. Gemeinsam mit Johannes Jank nahm er das Projekt in Angriff. "Hier entsteht ein Materiallager für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2021 um 08:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bald-wird-es-summen-am-bienenhof-66925876