Chronik

Ballonfahrer trotzten in Mauterndorf Wind und Wetter

Die neue Ballonwoche in Mauterndorf findet heuer zum vierten Mal statt. Der Auftakt, der "Night Glow" am Sonntagabend, war nichts für Stubenhocker: Der Winter schickte seine kalten und windigen Grüße.

Bis Samstag, 19. Jänner, findet heuer die Ballonwoche in Mauterndorf statt. Der Night Glow ("das Nachtglühen") am Sonntagabend am Flugplatz bildete den Auftakt. Aufgrund des dichten Schneefalls fand es diesmal zwar mit Korb und Brenner statt - aber ohne die Ballone. Wann die 25 internationalen Teams mit ihren Ballonen heuer erstmals in die Lüfte über Mauterndorf aufsteigen können, steht noch nicht fest. Die Meteorologen tippen auf Mittwoch.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2019 um 04:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ballonfahrer-trotzten-in-mauterndorf-wind-und-wetter-64053961

Mit der Blasmusik verbunden

Mit der Blasmusik verbunden

Ihr Großvater Josef Macheiner - selbst über 30 Jahre Kapellmeister - bekräftigte damals den Wunsch der Lessacherin Manuela Macheiner, Kapellmeisterin zu werden. 2011 wurde ihr als erste Lungauerin der …

Schöne Heimat

Was jetzt: turnen oder fressen?

Von Lois Eßl
11. Dezember 2019
Buntspecht in der Zwickmühle

Schlagzeilen