Chronik

Bauarbeiten haben begonnen: Tauernautobahn zwischen Puch und Hallein in der Nacht gesperrt

In der Nacht auf Mittwoch hat die Asfinag mit dem Neubau der Brücke über den Almbach zwischen Puch und Hallein begonnen. Die Tauernautobahn (A10) wird daher in zwei weiteren Nächten zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh gesperrt.

Der Neubau der Brücke über den Almbach knapp vor der Anschlussstelle Hallein hat in der Nacht auf Mittwoch, 11. September, begonnen. In einem ersten Schritt werden in drei Nächten 70 Tonnen schwere und bis zu 45 Meter lange Stahlträger mit Betonfertigteilen eingehoben.

In den Morgenstunden des Freitags sollen alle sechs Träger der neuen Stahlverbundbrücke richtig liegen, sodass weitere Arbeiten für Tragwerk und Fahrbahn ohne Verkehrssperren starten können. Der Brückenneubau soll dann in knapp zwei Monaten abgeschlossen sein.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.09.2019 um 02:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bauarbeiten-haben-begonnen-tauernautobahn-zwischen-puch-und-hallein-in-der-nacht-gesperrt-76043746

Eine App soll das Lernen erleichtern

Eine App soll das Lernen erleichtern

Die Idee hatte Sophie Bolzer, als sie für eine Prüfung lernen wollte. Draußen schien die Sonne und nichts war verlockender als ein See. "Als Alibi habe ich ein paar Bücher eingepackt - die ich dann kein …

Kommentare

Schlagzeilen