Chronik

Bauarbeiten: ÖBB leiten Fernverkehrszüge zwischen Salzburg und Rosenheim um

Das "Deutsche Eck" muss zwischen 7. und 12. Juni für den Zugverkehr gesperrt werden.

Es fahren vorübergehend keine Railjets zwischen Salzburg und München. SN/öbb/philipp horak
Es fahren vorübergehend keine Railjets zwischen Salzburg und München.

Seit Anfang April führt die Deutsche Bahn zwischen Salzburg und Rosenheim umfangreiche Erneuerungsarbeiten durch. Seit einigen Wochen waren Abschnitte nur eingleisig befahrbar. Zum vorläufigen Abschluss der Arbeiten muss die Strecke zwischen 7. und 12. Juni komplett gesperrt werden.

Umleitungen und Schienenersatzverkehr

Für Züge der ÖBB hat das folgende Auswirkungen: Die Railjets von und nach Zürich werden über Zell am See umgeleitet. Für die Fernverkehrszüge von und nach Bregenz wird ein Schienenersatzverkehr Salzburg und Kufstein bzw. Wörgl eingerichtet. Railjets, die von Osten kommend in Innsbruck enden, werden ebenfalls ab Salzburg mit Bussen direkt bis Innsbruck geführt. Passagiere müssen mit einer Reisezeitverlängerung von bis zu 90 Minuten rechnen. Züge kommen daher später an ihren Halten in Tirol und Vorarlberg an. In Richtung Wien fahren sie in Tirol und Vorarlberg teils deutlich früher ab, um den Fahrplan ab Salzburg stabil zu halten.

Railjets von Salzburg nach München fallen aus

Railjets aus Wien nach München bzw. aus München nach Wien werden ab bzw. bis Linz über Passau umgeleitet. Bei diesen Zügen entfällt der Halt in Salzburg. Reisenden aus Salzburg wird der Umstieg auf Regionalverkehrszüge nach München empfohlen, die über eine Teilstrecke im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt werden. Die ÖBB ersuchen die Reisenden, sich rechtzeitig vor Fahrtantritt nochmals über ihre gewählte Verbindung im Detail zu informieren und entsprechende Zeitreserven einzuplanen bzw. wenn notwendig Ersatzverbindungen zu wählen. Alle Änderungen sind bereits im ÖBB-Fahrplan eingearbeitet und können über die Fahrplanauskunft Scotty (fahrplan.oebb.at), die Scotty-App oder oebb.at abgerufen werden. Informationen erhalten Kundinnen und Kunden auch über das ÖBB Kundenservice 05-1717, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bauarbeiten-oebb-leiten-fernverkehrszuege-zwischen-salzburg-und-rosenheim-um-71074690

Salzburgs Bäuerinnen stellen ihr neues Kochbuch vor

Salzburgs Bäuerinnen stellen ihr neues Kochbuch vor

Nach dem Ausbruch der Coronapandemie und dem Lockdown im März starteten Salzburgs Bäuerinnen in den sozialen Medien eine Infokampagne, um den Menschen den Wert regionaler Lebensmittel und die heimische Küche …

Schlagzeilen