Chronik

Bauarbeiter schnitten Leck in Gasleitung

Ein Gasleck führte in der Ignaz-Harrer-Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Zu einem Einsatz der Berufsfeuerwehr kam es am Montag in der Ignaz-Harrer-Straße in der Stadt Salzburg. Bauarbeiter hatten bei Abbrucharbeiten ein Gasrohr abgeschnitten, obwohl das Gas noch nicht abgestellt war. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und die Mitarbeiter der Salzburg AG begannen sofort mit den Abdichtungsarbeiten. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Ignaz-Harrer-Straße.

(SN)

Aufgerufen am 18.06.2018 um 07:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bauarbeiter-schnitten-leck-in-gasleitung-1050043

Was sich in Büros der Salzburger Politiker findet

Was sich in Büros der Salzburger Politiker findet

Alte und neue Regierungsmitglieder haben ihre Büros bezogen und eingerichtet. Die SN haben ihnen einen Besuch abgestattet. Die Bohrgeräusche, die während der vergangenen Tage durch das vierstöckige …

Schwerer Verkehrsunfall auf Ignaz-Harrer-Straße

Ein Lkw hat in der Nacht auf Dienstag eine Rote Ampel auf der Kreuzung Ignaz-Harrer-Straße/Siebenstätterstraße übersehen. Er krachte gegen einen Pkw. Die Feuerwehr musste den Pkw-Lenker mit der Bergeschere …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite