Chronik

Bei Privatpiloten zu Besuch

Die Privatflieger sind ins Visier des Flughafen-Anrainerschutzverbandes geraten. Doch welche Typen sitzen denn da nach dem Job noch im Cockpit?

Sie hat vor zehn Jahren ihren Privatpilotenschein gemacht und sich damit einen Jugendtraum erfüllt. Anita Bertignol ist Büroangestellte, in Itzling zu Hause und schwärmt von dem prächtigen Farbenspiel am Himmel und der abwechslungsreichen Landschaft samt Seen entlang ihrer "Salzkammergut-Runde", wie sie sagt. Mit der Fliegerei ist sie in eine wahre Männerdomäne eingedrungen.

In die Luft geht Bertignol in einer Katana. Mit diesem österreichischen Leichtflugzeug, das heute nur mehr in Kanada gebaut wird, sind lediglich Sichtflüge (und kein Instrumentenflug) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bei-privatpiloten-zu-besuch-77089159