Chronik

Beim Genuss Geist und Hirn nicht vergessen

Wenn sich eine Gastrosophin und einen Betreiberin des Instituts für Gehirnforschung zusammentun, dann kommt nicht eine theoretische Abhandlung heraus, sondern ein Genuss-Stammtisch.

"Wie speist der Geist", unter dieses Motto haben Susanne Seyr und Rosemarie Haider ihr spezielles Netzwerk gestellt, das sich einmal im Monat zum Genuss-Stammtisch im Heffterhof trifft. "Die alte Formel ,Du bist, was du isst' trifft es sehr genau, vor allem auch in Hinblick auf unser Gehirn, denn das isst ja auch immer mit. Alles, was wir unserem Körper zuführen, wirkt sich zwangsläufig auch auf unseren Geist aus", betonen die beiden Gründerinnen des Stammtisches. Dabei geht es, dem Namen entsprechend, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 11:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/beim-genuss-geist-und-hirn-nicht-vergessen-61866712