Chronik

Beleidigung löste Bluttat in Lehen aus

Ein 24-Jähriger soll vor einem Lokal geschlagen worden sein. Als er seinen Vater als Verstärkung holte, zückte der unbekannte Täter eine Pistole.

Tatort Ignaz-Harrer-Straße: Ein Unbekannter feuerte auf einen 46-Jährigen und dessen 24-jährigen Sohn. Der Schütze ist flüchtig.  SN/fmt-pictures
Tatort Ignaz-Harrer-Straße: Ein Unbekannter feuerte auf einen 46-Jährigen und dessen 24-jährigen Sohn. Der Schütze ist flüchtig.

Ein langer Blutfleck quer über den Gehsteig und einige orange Markierungen der Spurensicherung erinnern am Mittwochvormittag in der Ignaz-Harrer-Straße noch an die Bluttat vom Vorabend. Passanten sticht der Tatort sofort ins Auge. Anrainer und Geschäftstreibende, die den Polizei- und Rettungseinsatz mitbekommen oder in der Früh aus den Medien davon erfahren haben, unterhalten sich auf der Straße über die Ereignisse in der vorigen Nacht.

Gegen 22.20 Uhr eskalierte vor einem Lokal im Stadtteil Lehen ein Streit. Ein bisher unbekannter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 04:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/beleidigung-loeste-bluttat-in-lehen-aus-71320723