Chronik

Bellender Hund vertrieb in Grödiger Gasthaus Einbrecher

Ein Wirtshaus-Hund hat in der Nacht auf Montag in Grödig Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Bellender Hund vertrieb in Grödiger Gasthaus Einbrecher SN/apa (archiv/pfarrhofer)
Symbolbild.

Die Unbekannten hatten den Lieferanteneingang eines Gasthauses aufgezwängt. In der Küche hielt sich aber wie jede Nacht der Vierbeiner - ein mittegroßer Jagdhund - auf, der die Einbrecher natürlich hörte und daraufhin anschlug, sagte ein Polizei-Sprecher am Montag.

Die Täter verließen fluchtartig und ohne jegliche Beute das Gasthaus. Der Hund hatte sie nicht angegriffen. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 01:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bellender-hund-vertrieb-in-groediger-gasthaus-einbrecher-1050868

Betrunkener 35-Jähriger wollte Frau den Pkw rauben

Betrunkener 35-Jähriger wollte Frau den Pkw rauben

Ein Ungar soll versucht haben, eine Frau aus ihrem Pkw zu zerren. Er bedrohte sein Opfer zudem mit einem Messer. Die Frau konnte sich losreißen. Die Polizei nahm den Mann fest. Dieser hatte 2,9 Promille …

Svazek stellt sich in Großgmain der Wahl

Svazek stellt sich in Großgmain der Wahl

Bei den Gemeindevertretungswahlen 2019 wird FPÖ-Landeschefin Marlene Svazek in ihrer Heimatgemeinde als Listenerste antreten. Nach der Wahl 2014 saß Marlene Svazek bereits für eineinhalb Jahre in der …

Schlagzeilen