Chronik

Berchtesgaden: Polizei fand auf einem Schulhof eingerichtetes Drogenversteck

Aufmerksame Anrainerin hatte verdächtige Bobachtungen gemacht und die Polizei alarmiert. Beamte stellten 50 Gramm Marihuana sicher. Strafverfahren gegen drei Jugendliche eingeleitet.

Symbolbild.  SN/robert ratzer
Symbolbild.

Laut Pressebericht der Polizeiinspektion Berchtesgaden hatte die aufmerksame Anwohnerin am Wochenende außerhalb der Schulzeit auf dem Pausenhof einer Berchtesgadener Schule Beobachtungen gemacht, die auf ein dortiges Drogenversteck hindeuteten.

Bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei entdeckte diese tatsächlich ein derartiges Versteck - und etwas später mehrere Jugendliche, die vergeblich nach ihrer gebunkerten Ware suchten. Insgesamt wurden laut Polizeibericht 50 Gramm Marihuana sichergestellt; gegen einen 17-jährigen Arbeitslosen aus Laufen sowie zwei gegen einen 16-jährigen Schüler und eine gleichaltrige Schülerin aus Berchtesgaden wurden Strafverfahren eingeleitet. Das Trio ist der Polizei bereits einschlägig bekannt.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 01:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/berchtesgaden-polizei-fand-auf-einem-schulhof-eingerichtetes-drogenversteck-89829994

Schlagzeilen