Chronik

Bergheim: Zuggarnitur der Salzburger Lokalbahn kollidierte mit Klein-Lkw

Der Unfall ereignete sich in Bergheim am Bahnübergang Siggerwiesen-Aupoint. Der Lkw-Lenker wurde dabei verletzt, die Lokalbahngäste blieben unverletzt. Die Aufräumarbeiten machten eine teilweise Sperre der Aupointstraße notwendig.

Zu einem Verkehrsunfall zwischen der Salzburger Lokalbahn und einem Klein-Lkw kam es am Montag kurz vor sechs Uhr morgens. Der 60-jähriger Lenker eines Kleintransporters wollte den Bahnübergang Aupoint queren. Das Rotlicht beim Bahnübergang dürfte er dabei übersehen haben. Die Lokalbahn fuhr zu diesem Zeitpunkt von Oberdorf Richtung Salzburg und erfasste den Klein-Lkw. Dabei erlitt der Lenker Verletzungen. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und einer weiteren medizinischen Versorgung zugeführt.

In der Zuggarnitur der Lokalbahn wurden keine Personen verletzt. Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Bergheim war mit 36 Mann mit fünf Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.10.2019 um 01:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bergheim-zuggarnitur-der-salzburger-lokalbahn-kollidierte-mit-klein-lkw-65183401

Schlagzeilen