Chronik

Berufsfeuerwehr rettet Hund aus Salzach

Tierischer Einsatz: Eine halbe Stunde kämpfte ein Vierbeiner am Mittwoch beim Salzachkraftwerk gegen die Strömung. Dann kam Rettung.

Die Männer der Berufsfeuerwehr Salzburg wurden am Mittwoch zum Kraftwerk Lehen alarmiert um einen Hund aus dem Wehrbereich zu retten. Der Vierbeiner habe sich losgerissen und sei anschließend ins Wasser gefallen, hieß es bei der Berufsfeuerwehr. Eine halbe Stunde lang musste das Tier im Bereich des Kraftwerks gegen die Strömung kämpfen, bevor ihn die Feuerwehrleute mit einer Zille erreichen konnte. Der Hund konnte erschöpft und unterkühlt geborgen werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.01.2021 um 07:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/berufsfeuerwehr-rettet-hund-aus-salzach-69620221

Benjamin Schmid zündet ein Feuerwerk

Benjamin Schmid zündet ein Feuerwerk

In Zeiten der Ausgangssperre kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Die Familie Schmid behilft sich mit dem wirksamen Hausmittel der Hausmusik: "Wir können mit den vier Kindern im Lockdown …

Schlagzeilen