Chronik

Bestattung im Grünen: Urnengräber auch in Maria Plain

Gut die Hälfte aller Verstorbenen lässt sich einäschern. Paxnatura bietet die Möglichkeit, sich im Grünen bestatten zu lassen.

Das Salzburger Naturbestattungsunternehmen paxnatura mit Sitz in Grödig hat gemeinsam mit der Familie Moßhammer vom Gasthof Maria Plain eine neue Naturbestattungsfläche eröffnet.

Sie liegt angrenzend an die Basilika Maria Plain mit Blick auf Salzburg und das Gebirge. Maria Plain ist neben drei Flächen rund um den Untersberg die mittlerweile vierte Naturbestattungsfläche in Salzburg.

"Die Naturbestattung hat sich bei den Salzburgern als würdevolle Alternative zum Friedhof etabliert. Unsere Interessenten bilden einen Querschnitt durch die gesamte Bevölkerung" sagt Maximilian Mayr Melnhof, Gründer von paxnatura.

Die erste offizielle Flächenbegehung mit dem paxnatura-Förster findet am Samstag, den 19. Juli, um 13 Uhr statt. Treffpunkt ist bei der paxnatura-Infotafel beim Gasthof Maria Plain.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.07.2019 um 08:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bestattung-im-gruenen-urnengraeber-auch-in-maria-plain-3367573

Eine alte Gondel wird zum Festspielcafé

Eine alte Gondel wird zum Festspielcafé

Vor dem Kartenbüro und Schüttkasten der Salzburger Festspiele brüht Werner Brunner aus Oberalm in einer alten Gondel der Jennerbahn Berchtesgaden heiße Getränke. Bis 29. August bei Schönwetter, von Montag bis …

Schlagzeilen