Chronik

Besuchsverbot ab sofort auch in der Landesklinik Tamsweg

Es sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie die Landesklinik Tamsweg am Samstag verkündet: Ab sofort und bis auf Weiteres gilt auch im Krankenhaus Tamsweg ein Besuchsverbot.

Die Landesklinik Salzburg spricht ein weitgehendes Besuchsverbot aus. SN/sw
Die Landesklinik Salzburg spricht ein weitgehendes Besuchsverbot aus.

Aufgrund der stark gestiegenen Zahlen von Corona-Infektionen gilt ab Samstag ein weitgehendes Besuchsverbot in der Landesklinik Tamsweg. "Diese Regelung wurde in Abstimmung mit dem medizinischen Einsatzstab des Landes Salzburg getroffen und dient zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter," teilte die Landesklinik Tamsweg am Samstag auf ihrer Facebookseite mit.

Ausnahmen gelten nur für Väter in der Geburtenstation und für Angehörige von Patientinnen und Patienten in Palliativsituationen - für diese Bereiche gilt nach wie vor die generelle Besuchsregelung der Salzburger Landeskliniken: ein Besuch pro Patientin bzw. Patient für eine Stunde pro Tag. Es sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, sagte Wolfgang Fürgweger, Sprecher des Uniklinikums am Samstag den SN.


Quelle: SN

Aufgerufen am 29.10.2020 um 02:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/besuchsverbot-ab-sofort-auch-in-der-landesklinik-tamsweg-94333411

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

In die Modernisierung des Kraftwerks Rotgülden fließen knapp 10 Mill. Euro. Das Kraftwerkshaus wird verlegt - 2,3 Kilometer flussabwärts. Dadurch erhöht sich die Fallhöhe von 100 auf 180 Meter.

Kommentare

Schlagzeilen