Chronik

Betroffene Anrainer erwarten Verkehrsentlastung

Lieferinger Anrainer rechnen mit weniger Mautflüchtlingen nach Mautbefreiung auf der Salzburger Stadtautobahn ab Mitte Dezember.

Wieder mehr Ruhe im Dorf: Wir haben Lieferinger befragt, was sie sich von der anstehenden Mautbefreiung auf der Stadtautobahn erwarten. SN/robert ratzer
Wieder mehr Ruhe im Dorf: Wir haben Lieferinger befragt, was sie sich von der anstehenden Mautbefreiung auf der Stadtautobahn erwarten.

Eine Katastrophe sei das momentan, sagt der in der Lieferinger Hauptstraße ansässige Metzger Helmut Karl. Er erhofft sich durch die Vignetten-Ausnahme für die Stadtautobahn eine deutliche Reduzierung des Schleichverkehrs. In der Wahrnehmung vieler Lieferinger sind es vor allem Bayern, die in Richtung Innenstadt, Europark oder Ikea unterwegs sind und, weil mit den geltenden Fahrverboten überfordert, die Straßen im Stadtteil verstopfen.

Bei großen Messen wie der Gast oder Fußballspielen geht gar nichts mehr. Detto, wenn Baustellen dazukommen. "Vorige Woche ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2021 um 09:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betroffene-anrainer-erwarten-verkehrsentlastung-80235619