Chronik

Betrug: 1400 Euro erbeutet

Eine Halleinerin ist am Freitag Opfer eines Betrugs geworden. Ein Mann, der sich als Mitarbeiter der Firma Paysafe ausgab, sagte ihr, dass die 100 Euro-Wertgutscheine aus dem Programm genommen werden.

Betrug: 1400 Euro erbeutet SN
Ein Betrüger ergaunerte 1400 Euro. Symbolbild: SN

Die Frau druckte daraufhin 14 Stück dieser Wertkarten für das Bezahlen im Internet aus. Sie gab die PIN-Codes dem Mann am Telefon weiter. Der Mann erbeutete dadurch 1400 Euro.

(SN)

Aufgerufen am 26.04.2018 um 01:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betrug-1400-euro-erbeutet-5952769

Halleiner erfüllte sich Traum von eigener Werkstatt

Halleiner erfüllte sich Traum von eigener Werkstatt

Nach einem beruflichen Rückschlag hat sich Christian Tanzberger im Vorjahr ein weiteres Mal mit einer Kfz-Werkstätte selbstständig gemacht. Geplant war alles eigentlich ganz anders. Nach zehn Jahren als freie …

Pfarrzentrum Neualm sperrt neu auf

Pfarrzentrum Neualm sperrt neu auf

Das Stadtteilzentrum im Halleiner Stadtteil Neualm wurde für 1,6 Millionen Euro saniert und umgebaut. Seit 33 Jahren ist das Pfarrzentrum Neualm als Begegnungsort im Stadtteil in Betrieb. Nach einer …

Beim Untergrub steht die Stalltür weit offen

Der Untergrubhof in Abtenau-Radochsberg ist der Tennengauer Beitrag zum heurigen "Tag der offenen Stalltür". Es war vor sieben Jahren, als Georg und Sabine Buchegger vom Untergrub am Radochsberg beschlossen, …

Meistgelesen

    Video

    Mordprozess im Fall Roland Krenn - Wirt beteuert seine Unschuld
    Play

    Mordprozess im Fall Roland Krenn - Wirt beteuert seine Unschuld

    "Ich habe weder mit Tod noch mit dem Verschwinden der Leiche etwas zu tun", sagte der Angeklagte. Am dritten Tag im Mordprozess um den …

    St. Johann erinnert an Tausende Kriegsopfer
    Play

    St. Johann erinnert an Tausende Kriegsopfer

    ÖBB lassen Mitarbeiter nach Unfallserie nachschulen
    Play

    ÖBB lassen Mitarbeiter nach Unfallserie nachschulen

    Schlagzeilen