Chronik

Betrug: 1400 Euro erbeutet

Eine Halleinerin ist am Freitag Opfer eines Betrugs geworden. Ein Mann, der sich als Mitarbeiter der Firma Paysafe ausgab, sagte ihr, dass die 100 Euro-Wertgutscheine aus dem Programm genommen werden.

Betrug: 1400 Euro erbeutet SN
Ein Betrüger ergaunerte 1400 Euro. Symbolbild: SN

Die Frau druckte daraufhin 14 Stück dieser Wertkarten für das Bezahlen im Internet aus. Sie gab die PIN-Codes dem Mann am Telefon weiter. Der Mann erbeutete dadurch 1400 Euro.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.12.2018 um 06:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betrug-1400-euro-erbeutet-5952769

Nächtigungen nicht gemeldet: Tourismus-Minus in Puch

Nächtigungen nicht gemeldet: Tourismus-Minus in Puch

Minus 75 % - die Nächtigungsstatistik weist für Puch zuletzt massive Rückgänge aus. Schuld dürfte in erster Linie ein großer Beherbergungsbetrieb sein, der seine Nächtigungszahlen nicht fristgerecht meldet. …

Schlagzeilen