Chronik

Betrunkene begeht nach Unfall bei Supermarkt Fahrerflucht

Auf einem Parkplatz vor einem Lebensmittelgeschäft in Saalfelden kam es Samstag früh zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Ein 43-jähriger Mann rief die Polizei - doch eine Frau, die beteiligt war, verließ den Ort des Geschehens. Eine Suche nach der Fahrerflüchtigen verlief positiv. Die 26-Jährige wurde von der Polizei auf Alkohol getestet. Ergebnis: 2,28 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen, sie wird angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.08.2019 um 07:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betrunkene-begeht-nach-unfall-bei-supermarkt-fahrerflucht-73051192

Suchaktion bei Unken: Deutscher Urlauber tot

Suchaktion bei Unken: Deutscher Urlauber tot

Einsatzkräfte fanden am Freitagvormittag einen im Pinzgau abgängigen 65-jährigen Urlaubsgast. Sie konnten den Mann nur mehr tot aus einem Bach bergen. Die Ermittlungen laufen.

Schwerarbeitspension für Elektriker erkämpft

Schwerarbeitspension für Elektriker erkämpft

Einem Elektroinstallationstechniker, der 45 Jahre lang gearbeitet hatte, wurde der Antrag auf Anerkennung von Schwerarbeitszeiten abgelehnt. Da der Pinzgauer in seinem Job aber höchsten körperlichen …

Schlagzeilen