Chronik

Betrunkener Patient fuhr mit Rettungsauto davon

Ein betrunkener Patient ist in der Nacht auf Sonntag mit dem Rettungsauto aus dem Spital Schwarzach geflüchtet.

Symbolbild. SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Symbolbild.

Wie die Landespolizeidirektion Salzburg in der Früh mitteilte, war der 23-jährige Linzer ins Kardinal Schwarzenberg Klinikum gebracht worden, nachdem er sich gegen Mitternacht in einem Flachauer Lokal am Fuß verletzt hatte. Weil er sich aggressiv verhielt, sei die Polizei gerufen worden. Bei deren Eintreffen war der Mann aber schon weggefahren.

Die Polizisten hätten den Rettungswagen schon bald darauf auf der Pinzgauer Straße (B311) gesichtet und angehalten. Der Mann sei festgenommen und wieder ins Spital gebracht worden. Bei einem Alkotest wurde ein Wert von 1,8 Promille festgestellt. Der 23-Jährige wird wegen unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen und Alkohol am Steuer angezeigt.

Aufgerufen am 30.11.2022 um 10:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betrunkener-patient-fuhr-mit-rettungsauto-davon-110676142

Eine Stadt im steten Wandel

Eine Stadt im steten Wandel

Die Zeit verfliegt, Orte ändern ihr Aussehen - wie sehr, das lässt sich vor allem aus der Vogelperspektive gut erkennen. Die Ausstellung "St. Johann im Zeitbild III" bietet genau das an.

Kommentare

Schlagzeilen