Chronik

Betrunkener Skilehrer fuhr Dänin in Wagrain nieder

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Skifahrer und einer Fußgängerin, die auf der Piste unterwegs war, kam es am Samstagnachmittag in Wagrain.

Symbolbild.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Der 20-jährige Skilehrer aus Deutschland fuhr stark alkoholisiert die Piste hinunter, als eine 17-jährige dänische Fußgängerin die Piste querte. Sie wurde von dem Skilehrer gerammt und unbestimmten Grades verletzt. Die Pistenrettung brachte die Frau ins Tal. Ein Alkotest ergab bei dem Skilehrer einen Wert von über zwei Promille. Er wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Aufgerufen am 19.05.2021 um 05:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/betrunkener-skilehrer-fuhr-daenin-in-wagrain-nieder-83843965

Hoffen auf das Comeback der Tracht

Hoffen auf das Comeback der Tracht

Die Pandemie hat die Trachtenbranche stark getroffen. Das Veranstaltungsverbot machte sich bemerkbar, die Verkaufszahlen gingen stark zurück, manche Anbieter haben bereits aufgegeben. Lisa Hochleitner freut …

Ein Pongauer Architekt ist in Wien auf Erfolgskurs

Ein Pongauer Architekt ist in Wien auf Erfolgskurs

Josef Saller hat viel zu tun. "Die Baubranche wurde durch Corona ja nicht wirklich gebremst", sagt der Bischofshofner, der seit 2004 mit seinem oberösterreichischen Partner Heribert Wolfgruber in Wien das …

Eben bekommt einen neuen Hausarzt

Eben bekommt einen neuen Hausarzt

Der Tiroler Franz Wörle übernimmt im Juli die Praxis von Kerstin Viertbauer. Nach der langen Suche vor acht Jahren ist man in Eben froh über den nahtlosen Übergang.

Kommentare

Schlagzeilen