Chronik

Bettlerin bestahl 80-jährige Pongauerin

Eine Seniorin gab einer unbekannten Frau fünf Euro, worauf diese die 80-Jährige umarmte. Kurz darauf bemerkte die Pongauerin, dass in ihrer Handtasche 250 Euro fehlen.

Symbolbild.  SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

In St. Johann im Pongau wurde am Mittwochnachmittag eine 80-jährige Einheimische von einer bislang unbekannten Frau um eine Spende - angeblich für Gehörlose - gebeten. Die 80-Jährige gab der Bettlerin daraufhin fünf Euro, woraufhin diese die Seniorin umarmte und sich bedankte. Kurz darauf bemerkte die Einheimische dann, dass ihr ein Bargeldbetrag von 250 Euro aus der Handtasche gestohlen wurde.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.10.2019 um 02:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bettlerin-bestahl-80-jaehrige-pongauerin-60889975

Die Eule war schießfaul

Die Eule war schießfaul

Kanonen auf der Festung Hohensalzburg, wie die Falkonette namens Eule, haben eine bemerkenswert kalte und leise Geschichte. Nach der Belagerung in den Bauernkriegen 1525/26 wurden zum Schutz der Stadt zwar …

Schlagzeilen