Chronik

Bezirkshauptmann Bernhard Gratz: "Es gab auch Morddrohungen gegen mich"

Der Pinzgauer Bezirkshauptmann Bernhard Gratz sagt, er werde bedroht - und geht via PN nun an die Öffentlichkeit.

Von schlimmen Attacken gegen seine Person berichtet Bezirkshauptmann Bernhard Gratz.  SN/sw/Andreas Rachersberger
Von schlimmen Attacken gegen seine Person berichtet Bezirkshauptmann Bernhard Gratz.

Der Bericht des Landesrechnungshofes und daraus abgeleitete mediale Beiträge hätten ihn getroffen, gibt Gratz unumwunden zu. Das sei aber nur der aktuellste Akt, weit schlimmer seien Attacken, denen er seit vier Jahren ausgesetzt sei. "Ich kriege Morddrohungen, gefährliche Drohungen, Vorwürfe wegen angeblicher versuchter schwerer Nötigung. Teilweise offen, teilweise anonym. Man versucht, meinen Ruf zu schädigen, es sind immer die gleichen Sachen. Auch meine Familie wird angesprochen, Journalisten standen bei meinem Haus und versuchten, mich zu einer Stellungnahme zu nötigen. Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 11:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bezirkshauptmann-bernhard-gratz-es-gab-auch-morddrohungen-gegen-mich-117789436