Chronik

Bischofshofen: 21-Jähriger erklärte Raserei mit Termin im Krankenhaus

Beamte zogen in Bischofshofen einen Pinzgauer aus dem Verkehr, der es eilig hatte, zu einem Termin ins Krankenhaus zu kommen.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Mit 140 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h war ein 21-jähriger Pinzgauer Dienstagmittag in Bischofshofen unterwegs. Als ihn die Polizeibeamten aufhielten, erklärte der junge Mann, dass er einen Termin im Krankenhaus habe und sich jetzt schon verspäten würde. Der Pinzgauer wird angezeigt und muss mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen.

  • Auf der Tauernautobahn zogen Beamte der Autobahnpolizei Anif einen Drogenlenker aus dem Verkehr. Die Polizisten wurden am Dienstag gegen 15 Uhr auf einen Pkw aufmerksam, der auf Höhe Salzburg-Süd in Schlangenlinien fuhr. Ein durchgeführter Alkotest beim 35-jährigen Lenker verlief negativ, ein Drogenschnelltest hingegen positiv. Ein beigezogener Arzt attestierte dem Mann die Fahruntauglichkeit. Daraufhin wurde dem Lenker der Schein an Ort und Stelle abgenommen. Er wird angezeigt.
  • In Salzburg-Liefering fiel einer Zivilstreife ebenfalls ein Pkw auf, der in Schlangenlinien unterwegs war. Bei der Kontrolle des 27-jährigen Lenkers stellte sich heraus, dass er gar keine Lenkberechtigung besaß, und ein Drogenschnelltest positiv ausfiel. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

Aufgerufen am 22.01.2022 um 02:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bischofshofen-21-jaehriger-erklaerte-raserei-mit-termin-im-krankenhaus-113328553

Kein Snow Jazz in Gastein, aber reichlich gute Musik

Kein Snow Jazz in Gastein, aber reichlich gute Musik

Eigentlich hätte der Spätwinter zwei Publikumsmagneten - und mit ihnen zigtausend Fans - nach Bad Hofgastein gelockt. Vor wenigen Tagen wurden jedoch die Freiluftkonzerte von Helene Fischer und den Ärzten …

Neuer Betriebsstandort in Hüttschlag

Neuer Betriebsstandort in Hüttschlag

Besonders freut sich der Hüttschlager Bürgermeister Hans Toferer (ÖVP), dass im kleinen Ortsteil Wolfau ein neuer Betriebsstandort entsteht: "Junge Unternehmer aus dem Ort haben sich dort zusammengefunden. …

Kommentare

Schlagzeilen