Chronik

Bischofshofen: Einbrecher drehten Türzylinder ab

Unbekannte Täter brachen zwischen 14. November und 21. November in eine Wohnung in Bischofshofen ein.

Unbekannte Täter haben in Bischofshofen in eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus eingebrochen. (Symbolbild).  SN/APA/LUKAS HUTER
Unbekannte Täter haben in Bischofshofen in eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus eingebrochen. (Symbolbild).

Die Unbekannten drehten den Türzylinder ab und gelangten so in die Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrparteienhauses. Laut Opfer wurden mehrere Gegenstände gestohlen. Die Schadenssumme ist aktuell unbekannt. Die Ermittlungen sind im Gange.

Im Flachgau wurde in der Nacht auf 21. November in eine Gartenhütte eingebrochen. Die unbekannten Täter knackten das Vorhängeschloss der Gartenhütte auf. Aus dieser entwendeten sie Elektrowerkzeuge im Wert von rund 850 Euro. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Ermittlungen sind im Gange.

Quelle: SN

Aufgerufen am 02.12.2020 um 01:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bischofshofen-einbrecher-drehten-tuerzylinder-ab-95957632

Schlagzeilen