Chronik

Bischofshofen: Pkw-Lenker lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Auf seiner Flucht vor der Polizei beschädigte der 43-jährige Einheimische unter anderem zwei geparkte Autos.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Am Dienstagabend gegen 22 Uhr versuchte eine Polizeistreife in Bischofshofen, den Pkw eines 43-jährigen Einheimischen anzuhalten. Der Pkw-Lenker missachtete jedoch sämtliche Anhaltezeichen mittels Folgetonhorn und Blaulicht und fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Wohnsiedlung in Bischofshofen. In einer Linkskurve touchierte er den Gehsteig, kam auf eine angrenzende Wiese und prallte gegen einen geparkten Pkw.

Der 43-Jährige raste mit dem beschädigten Pkw weiter. Beim Einbiegen in die B159 kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen einen Zaun und frontal gegen ein geparktes Auto. Laut Polizeibericht verweigerte der Mann den Alkotest. Der 43-Jährige wird neben zahlreichen Verwaltungsübertretungen wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 12:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bischofshofen-pkw-lenker-lieferte-sich-wilde-verfolgungsjagd-mit-der-polizei-78459859

Geburten

Schlagzeilen