Chronik

Bitte umsteigen! Ärger über neuen Busfahrplan

Seit dem Fahrplanwechsel fährt die Buslinie 131 untertags nicht mehr direkt über Eugendorf nach Salzburg, sondern zum Bahnhof nach Hallwang. Was die Hallwanger freut, sorgt in Eugendorf für Unmut.

Franz Kreuzer und Stefanie Mösl (SPÖ Eugendorf) beklagen „Verschlechterung“ auf der Linie 131. SN/sw/fink
Franz Kreuzer und Stefanie Mösl (SPÖ Eugendorf) beklagen „Verschlechterung“ auf der Linie 131.

Der seit 9. Dezember gültige Fahrplan 2019 hat im öffentlichen Nahverkehr etliche Verbesserungen im Flachgau gebracht. Eine "definitive Verschlechterung" für die Gemeinde Eugendorf beklagt Stefanie Mösl, SPÖ-Landtagsabgeordnete und Gemeindevertreterin. "Der neue Fahrplan der Linie 131 ist ein Rückschritt gegenüber vor zehn Jahren. Wer aus Berndorf kommend in die Stadt Salzburg will, muss untertags in Eugendorf umsteigen, weil der Bus jetzt zum Bahnhof Hallwang fährt", kritisiert Mösl. Kaum einer wolle von Hallwang mit der Bahn weiter nach Salzburg fahren. Nur in den Morgenstunden würden drei Busse nach Salzburg durchgebunden. "Am Abend fährt um 16.25 Uhr ein Bus vom Mirabellplatz nach Eugendorf und weiter auf seiner Strecke nach Berndorf. Den erwischen viele Pendler nicht mehr." Gerade für ältere Fahrgäste sei das Umsteigen sehr mühsam und umständlich. Für die Eugendorfer sei der 131er der einzige Bus, der direkt durch das Ortszentrum fahre, ergänzt SPÖ-Fraktionsführer Franz Kreuzer. "Wer nach Salzburg will, muss dann wieder umsteigen. Den Sinn dahinter verstehe ich nicht." Weil der Bus auf dem Weg von Berndorf über Obertrum und Seekirchen nicht selten verspätet sei, würden zudem die Anschlussbusse an der Wiener Bundesstraße B 1 oft nicht erreicht, was wiederum zu längeren Wartezeiten führe.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.01.2019 um 10:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bitte-umsteigen-aerger-ueber-neuen-busfahrplan-63795631