Chronik

Blumenkinder verteilen beim Fackeltanz 1000 bunte Rosen

Rund um den Residenzbrunnen wird es heute wieder wunderschön leuchten. Während besonders viele Kinder beim Blumengruß mitwirken, ist die Anzahl der Tanzpaare beim Fackeltanz gesunken.

Mit 15 Jahren tanzte Brigitte Forsthofer zum ersten Mal selbst beim Fackeltanz auf dem Residenzplatz mit. Auch heute, Freitag, ist sie bei dem Tanz, der Teil des Fests zur Festspieleröffnung ist, wieder mit dabei - jedoch in einer anderen Rolle. "Ich lasse jetzt meinen Sohn und meine Schwiegertochter mittanzen", sagt sie lachend.

In ihrer Pension hilft die Stadt-Salzburgerin bei der Organisation des traditionellen Fackeltanzes mit, ist für die Blumenkinder zuständig. Was die Aufgabe der Kinder ist? "Nach einigen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/blumenkinder-verteilen-beim-fackeltanz-1000-bunte-rosen-36595312