Chronik

Bodenplatte fällt auf Arbeiter - 54-Jähriger schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 54-Jähriger am Mittwoch bei Elektrikarbeiten in einem Kraftwerk in St. Johann. Eine schwere Bodenplatte fiel dem Mann auf dem Kopf.

Bodenplatte fällt auf Arbeiter - 54-Jähriger schwer verletzt SN/robert ratzer
Symbolbild.

Mehrere Arbeiter entfernten in dem Kraftwerk mehrere Bodenplatten um an die darunterliegenden Kabelschächte zu gelangen. Ein Arbeiter lehnte eine der Platten gegen ein Stiegengeländer. Ein Monteur stieß mit einem Kabelbund gegen die Platte. Die Bodenplatte rutschte bei dem Geländer durch und fiel auf den 54-Jährigen. Die Polizei St. Johann ermittelt wegen Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.11.2018 um 11:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bodenplatte-faellt-auf-arbeiter-54-jaehriger-schwer-verletzt-998068

Neues Verkehrskonzept und neue Luxuszimmer kommen

Neues Verkehrskonzept und neue Luxuszimmer kommen

In den Häusern am Straubingerplatz werden rund 130 Betten im hochklassigen Segment geschaffen. Bis zu Fertigstellung soll es auch ein völlig neues Verkehrskonzept für den Kurort geben. Bei der Hirmer-Gruppe …

Für Bürgermeister-Dreikampf fehlt nur noch ein Ja

Für Bürgermeister-Dreikampf fehlt nur noch ein Ja

In Bad Hofgastein wird die Wahl spannend. Schon die Kandidatensuche ist turbulent. Die ÖVP muss sich noch einmal neu aufstellen. Fast 7000 Haupt- und 2300 Nebenwohnsitze, 24,7 Millionen Euro Gemeindebudget,…

"Skurrile Freiwilligkeit"

"Skurrile Freiwilligkeit"

Die Diskussionen um den 12-Stunden-Tag reißen nicht ab. Die Arbeiterkammer (AK) spricht von drei Problemfällen im Pongau. Es seien nur ein paar schwarze Schafe, die man in den Griff bekommen werde, meinte …

Top Events

Schlagzeilen