Chronik

Bramberg: Verletzte Person bei Alpinunfall

Der Wanderer kam im etwas verwachsenen Steig zu Fall.

Symbolbild. SN/APA/ROBERT PARIGGER
Symbolbild.

Am Dienstagnachmittag kam es laut Angaben der Polizei zu einem Alpinunfall in Bramberg (Bezirk Zell am See). Zwei Wanderer waren auf dem Blessachkopf im Habachtal unterwegs, als sich einer von beiden bei einem Sturz im verwachsenen Steig Verletzungen an Brust und Hand zuzog. Die Wanderer bemerkten daraufhin einen Polizeihubschrauber auf einem Erkundungsflug. In einer Seehöhe von 2050 Metern machten sie auf sich aufmerksam. Der Verletzte wurde vom eintreffenden Notarzt des Hubschraubers "Martin 6" erstversorgt und anschließend mittels Taubergung abtransportiert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bramberg-verletzte-person-bei-alpinunfall-91983334

Gnadenhof als gemeinsamerLebenstraum

Gnadenhof als gemeinsamerLebenstraum

Als Nadine Langmeier klein war, brachte sie es auf 72 Tiere im und ums Elternhaus. Nun wollen sie und ihr Partner die Tierliebe beruflich ausleben.

Schlagzeilen