Chronik

Brand auf der Tauernautobahn: Lkw fing im Ofenauer-Tunnel Feuer

Vermutlich wegen überhitzter Bremsen geriet am Donnerstag ein Lastwagen im Ofenauer-Tunnel in Brand. Die Feuerwehren Golling, Werfen und Pfarrwerfen mussten ausrücken.

Dem Lkw-Lenker gelang es, sein Fahrzeug noch aus dem Tunnel in das Freie bis zur Betriebsumkehr Süd zu steuern. Mitarbeiter des Asfinag-Streckendienstes begannen mit ersten Löschmaßnahmen, ehe die Feuerwehren die Flammen unter Atemschutz erfolgreich eindämmen konnten. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren waren mit mehr als 15 Mann, einem Atemschutztrupp und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.10.2019 um 02:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-auf-der-tauernautobahn-lkw-fing-im-ofenauer-tunnel-feuer-60938944

St. Koloman ließ es kräftig schnalzen

St. Koloman ließ es kräftig schnalzen

21 Schnalzergruppen aus dem Tennengau, Pinzgau und Pongau wetteiferten am Samstag beim traditionellen Preisschnalzen um die "Alpentrophäe" - erstmals in St. Koloman.

Schlagzeilen